Eine weitere Funktion ist, dass Sie kein Benutzerkonto benötigen, so dass F-Droid Ihre Datendownloads nicht speichert oder ein Profil erstellt, wie es bei Google Play der Fall ist. F-Droid ist das größte Repository von kostenlosen und Open-Source-Android-APKs. (APK steht für “Android-Paket” und ist das Dateiformat, das das Android-Betriebssystem zum Verteilen und Installieren von Apps verwendet.) Es ermöglicht Benutzern, Apps herunterzuladen, ohne sich für ein Google-Konto zu registrieren oder persönliche Informationen zu übergeben. Ein Teil des zunehmenden Zugriffs auf unseren Service umfasst die Bereitstellung unserer Apps in mehr Sprachen. Wir entwickeln auch neue Funktionen, die Nutzern, die unter repressiven Regimes leben, helfen, sich anzumelden und unsere Apps unentdeckt zu nutzen. Mit F-Droid können Sie eine App herunterladen, ohne sich für ein Google-Konto anzumelden, was bedeutet, dass Google nicht mehr überwachen kann, welche Apps Sie herunterladen. Darüber hinaus ist Google Play voll von Apps, die versteckte Tracker enthalten, die Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen. F-Droid warnt Benutzer dieser Arten der Überwachung. Sie setzen alle Apps durch eine strenge Überwachung und Flagge, wenn es Tracker auf einer App in seinem Repository gibt. Um den F-Droid-Client zu installieren, muss der Benutzer die Installation aus “Unbekannten Quellen” in android-Einstellungen[20] zulassen und die APK (installierbare Datei) von der offiziellen Website abrufen.

Die Installation ist nicht über den Google Play Store verfügbar, da die Wettbewerbsverbotsklausel des Google Play Developer Distribution Agreement nicht besteht. [21] F-Droid ist ein von der Community gepflegtes Software-Repository für Android, ähnlich dem Google Play Store. Das Haupt-Repository, das vom Projekt gehostet wird, enthält nur free/libre-Apps. Anwendungen können von der F-Droid-Website oder Client-App durchsucht, heruntergeladen und installiert werden, ohne sich für ein Konto registrieren zu müssen. “Anti-Features” wie Werbung, Benutzerverfolgung oder Die Abhängigkeit von unfreier Software sind in App-Beschreibungen gekennzeichnet. [3] Das Android-Betriebssystem überprüft, ob Updates mit demselben Schlüssel signiert sind, wodurch andere daran gehindert werden, Updates zu verteilen, die mit einem anderen Schlüssel signiert sind. [26] [27] Ursprünglich verlangte der Google Play Store, dass Anwendungen vom Entwickler der Anwendung signiert werden mussten, während F-Droid nur eigene Signaturschlüssel zuließ.